Schwarzmarkt – App


Zaarly: ein Startup, das auf der SXSW gelaunched werden soll. Auf dem LA Startup Weekend konzeptioniert fand es bereits zahlreiche Sponsoren. Und was ist Zaarly? Der erste Eindruck eines “Schwarzmarkt” Apps umschreibt die App relativ gut: 

 

proximity-based, real-time, buyer-powered market

 

Wie auf dem Basar kann ich mein Angebot (für was auch immer) online stellen, das mögliche Interessenten via LBS finden können. 
Ob es die Zukunft von Mobile Money and Markets ist, bezweifle ich: in dieser Form nicht, aber es geht – wie so vieles – in die richtige Richtung.
Im Gegensatz zu foursquare und Facebook Places steht der Deal im Vordergrund, was eigentlich eine Zusammenlegung der foursquare und zaarly Konzepte nahelegen würde. Beide sind nicht so “establishment” wie Facebook und haben einen deutlichen Geek Charakter. Wer sich auf die Earl Adapter Liste setzen möchte, right here
Anyway… wir dürfen gespannt sein.