#Lovestorm wärmt die Herzen

Hilfe für Obdachlose durch Fan generated Promotion

Europa ächzt: das Tief Cooper hält uns umschlungen und eisige Temperaturen bringen vor allem die Ärmsten der Armen in lebensgefährliche Situationen – auch bei uns.

 

Am Donnerstag wurde eine sehr schöne Initiative von think NINC! gestartet: Bitte ÖBB! Laßt bei dieser Kälte über Nacht die Bahnhöfe offen

Was nach einer 0815 Initiative aussieht, entwickelte sich innerhalb von kürzester Zeit zu einer erfolgreichen Social Media Aktion: 500 Fans nach 4h, 5000 Fans nach 48h… wichtiger als die Zahlen sind die relevanten Ergebnisse: die ÖBB hat darauf reagiert und sich bereit erklärt, die Bahnhöfe für Menschen in Not offen zu lassen.

Eine schöne Initiative, die sehr rasch medialen Druck erzeugte, um die ÖBB zum Handeln zu bringen. Ein Lob an think NINC! und die ÖBB UND all die Fans, die sich für die Gute Sache engagiert haben.

 

Was hätte blos die WESTbahn an Stelle der ÖBB gemacht…? Den Obdachlosen mit einer Klage gedroht (wie bei der Graffitti Attacke auf ihren Zug) oder ihnen den Knigge unter die Nase gehalten (wie beim unangenehmen Kommunizieren der Diskussionsregeln auf der Fan Page)?

 

Damit ist Shitstorm und Shittrain passé und der Lovestorm im Lande!


Hinterlasse eine Antwort