5 Erste Male im Internet: So wurde das Web entjungfert

Das erste Bild

Les_Horribles_Cernettes_in_1992

Etwas eigenartig, wenn man bedenkt, dass das erste Bild im Internet gewesen sein soll. Aber wenn man es sich genauer überlegt: Ein paar Girls, die posieren: Irgendwie aufgelegt.

Obwohl es nicht ganz speziell ist, bringt das Bild trotzdem einen gewissen Anteil an Internet-Weirdness mit sich. Die Damen sind CERN-Mitarbeiterinnen und haben ihre eigene Band gegründet. Klar erkennbar, dass es sich bei dem Bild also um einen Insider-Joke handelt und ziel des Bilds vermutlich war, die Physiker vor Ort zum lachen zu bringen.

DIE ERSTE BANNER-WERBUNG

firstbanner

 

 

Ganz ehrlich? Ich würde draufklicken… Obwohl Banner heutzutage (meistens) hübscher gestaltet, größer, aufwendiger sind. Viele sind auch animiert, sodass sie direkt ins Auge springen. Kein Spaß, letztens fuhr ein Opel Astra über den Screen bis auf meinen Schreibtisch und hat dann schlussendlich im Flur geparkt. Jetzt darf ich mir eine neue Vase kaufen.
Aber im Ernst: So sah das erste Banner der Welt aus. Da Leute natürlich nach wie vor auf die Banner klicken, ist und bleibt diese Werbemethode seit der ersten Schaltung 1994 sehr beliebt.

DAS ERSTE YOUTUBE VIDEO

Ich kann mich noch daran erinnern, wie ich zum ersten mal Battle at Kruger gesehen habe. Ich dachte mir: Videos die ich direkt im Web streamen kann? Das wird sich sowas von durchsetzen! Nicht ganz so spannend war das allererste Video, das tatsächlich auf YouTube upgeloadet wurde. Im Vergleich zu den anderen Punkten hier ist es aber irgendwie angenehm langweilig. So langweilig, dass es schon wieder genial ist – und mittlerweile für weit über 20.000.000 Views und 110.000 Abonnenten sorgen konnte.

DER ERSTE VERKAUFTE ARTIKEL AUF AMAZON

amazon

Amazon startete das Geschäft ursprünglich ausschließlich als Online-Buchhandlung. Ein Computer-Techniker namens John Wainwright hat das Buch “Fluid Concepts and Creative Analogies” bestellt. Ihm zu Ehren wurde ein Gebäude auf dem Amazon-Campus nach ihm benannt. Not bad.

DER ERSTE VERSTEIGERTE GEGENSTAND AUF EBAY

ebay

Als die Firma 1995 gegründet wurde, hieß ebay noch AuctionWeb. Der erste Gegenstand, der damals verkauft wurde, war ein kaputter Laser Pointer für nur 14.83 $. Als der Käufer von ebay-Gründer Pierre Omidyar per Email gefragt wurde, ob im bewusst sei, dass der Gegenstand defekt ist, antwortete dieser “Ich bin ein Sammler von kaputten Laser Pointern”. Ok.