Instagram: Die Neue Model-Casting Plattform?

Photo: futurezone.at

Photo: futurezone.at

Das Model-Business hat in den letzten paar Jahren eine 180-Grad Drehung hingelegt. “Entdeckt” wird man nicht mehr wie früher beim Burger Essen (Gisele Bündchen), Shoppen (Naomi Campbell) oder im Flugzeug (Kate Moss) sondern auf Instagram. Denn die Model-Agenten sind schon längst nicht mehr nur in der realen Welt unterwegs.

Heutzutage zählt nicht allein das Aussehen, sondern auch ein anderer Faktor: die Anzahl deiner Follower. Deswegen müssen zukünftige Topmodels dieser Tage nicht mehr auf “den großen Zufall” warten, sondern können auch selbst einiges zu ihrem Erfolg beitragen. Denn der richtige Instagram Account kann der Modelkarriere wahrhaftig Flügel verleihen.

Ein gutes Beispiel für dieses Phänomen ist die Deutsche Anna-Christina Schwartz, die schon für u.a. BMW, Mercedes, Garnier und Maybelline Jade modelte. Dabei spielten auch Instagram und ihre fast Hunderttausend Follower eine wichtige Rolle. „Es ist inzwischen sehr wichtig geworden, dort als Model aktiv zu sein, um sich selbst zu vermarkten“, sagt Schwartz. „Sehr viele Kunden schreiben einen gezielt über Instagram an.“

Photo: Instagram/Annachristinaschwartz

Photo: Instagram/Annachristinaschwartz

Anna-Christina Schwartz selbst lässt ihre Inhalte seit Februar von einer Agentur managen. Die „Kitten Agency“ kümmert sich gezielt um Social-Media-Stars und handelt für die erfolgreichen Instagram-Models gute Deals aus. Je nach Anzahl der Follower, muss der Kunde mehr oder weniger blechen und die Agentur bekommt mehr oder weniger Geld.

Hashtag Castings

Im Trend sind außerdem gerade sogenannte “Hashtag Castings”, die von der Model Agentur IMG Models ins Leben gerufen wurden. Dabei wird für das jeweilige Casting ein Hashtag bestimmt (z.B. #castmemarc für Marc Jacobs’ Runway Show auf der Fashion Week 2015) und Anwärterinnen können dann Bilder hochladen und mit diesem versehen. Die Caster schauen dann die Fotos, die mit diesem Hashtag beschriftet wurden, durch und laden anschließend einige Mädchen zum Casting in-persona ein.

Photo: Instagram

Photo: Instagram

Natürlich ist auch wichtig, wie die Models sich auf Instagram präsentieren: gesund müssen sie leben, Sport machen, ständig superfood essen und alles in allem einfach ein tolles, beneidenswertes Leben haben. Kurz: um heutzutage ein Produkt verkaufen zu können, muss das Model hautnah erlebt werden und doch von einem anderen Stern sein. Werbung darf nicht mehr als solche erkenntlich sein, sondern muss aufgrund einer Freund-zu-Freund Empfehlung geschehen.